/ Kursdetails

Qualifizierungsreihen

Fachkraft für kulturelle und religiöse Vielfalt in Kindertageseinrichtungen
Modulare Qualifizierung mit Zertifikat (Januar – November 2022)

Multikulturalität, Mehrsprachigkeit, Migration, Flucht und die Vielfalt der Religionen sind Kennzeichen unserer Gesellschaft. Dies wird auch in Kindertageseinrichtungen deutlich und nimmt einen spürbaren Einfluss auf die Bildungs- und Erziehungsprozesse sowie auf die Zusammenarbeit mit den Familien. Diese Qualifizierung möchte die Kompetenz von Interkulturellen und pädagogischen Fachkräfte sowie Leitungen im Umgang mit kultureller und religiöser Vielfalt für die Arbeit in Kindertagesstätten stärken und dazu beitragen, dass diese in den Einrichtungen weiter verankert wird.


Ziele der Qualifizierung:

Durch die Qualifizierung wird Grundlagenwissen zu Themenbereichen des Kernprozesses Inklusion - Pädagogik der Vielfalt nachhaltig vermittelt. Der Fokus liegt auf der Entwicklung einer professionellen Haltung im Hinblick auf kulturelle und religiöse Vielfalt in Kindertageseinrichtungen. Die pädagogische Praxis wird nach strukturellen Zusammenhängen gemeinsam erforscht und Handlungsmöglichkeiten für die Praxis werden aufgezeigt und entwickelt.


Zielgruppe:

Diese Qualifizierung richtet sich an „Zusätzliche Fachkräfte für Interkulturelle Arbeit“ und orientiert sich an der Landesvorgabe, diesen eine qualifizierende Fortbildungsmaßnahme anzubieten. Sie ist gleichermaßen geeignet für pädagogische Fachkräfte und Leitungen, die sich für die interkulturelle Arbeit in Kindertageseinrichtungen qualifizieren möchten.


Aufbau:

Die Qualifizierung wird in fünf Modulen angeboten. Für die Module erhalten die Teilnehmenden jeweils einen Nachweis. Zwischen den Modulen gibt es jeweils ein begleitendes Online-Seminar (3h) zum Transfer der Inhalte in die Praxis und für die Planung und Begleitung der Projektarbeit. Bei Absolvierung aller Module und der Umsetzung eines Projekts zum Transfer in die Praxis inkl. Projektarbeit und Präsentation erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat des Diakonischen Werkes Pfalz als „Fachkraft für kulturelle und religiöse Vielfalt in Kindertagesstätten“.


Inhalte:

Modul 1: Kulturelle und religiöse Vielfalt in der KiTa - Grundlagen für die Praxis (PfalzAkademie, Lambrecht)

  • Zusammenhang von Kultur, Religion und Identität
  • Konzepte der Kulturdimensionen und Kulturstandards
  • Werteorientierungen und deren Einfluss auf die Erziehung
  • Grundlagen der Erziehungspartnerschaft mit Eltern zum Thema Vielfalt
  • Kooperation im Team zum Thema kulturelle und religiöse Vielfalt
  • Rolle der Leitung, der interkulturellen/pädagogischen Fachkraft und des Trägers für das Thema kulturelle und religiöse Vielfalt in der KiTa


Modul 2: Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung – Einführung (PfalzAkademie, Lambrecht)

  • Sensibilisierung für Vorurteilsbildungen
  • Einführung in den Anti-Bias-Ansatz mit Zielen und Handlungsfeldern
  • Vorurteilsbewusste Interaktion mit Kindern
  • Formen und Wirkungen von Diskriminierung


Modul 3: Interkulturelle Kommunikation und Sprachenvielfalt in der KiTa (PfalzAkademie, Lambrecht)

  • Aspekte interkultureller Kommunikation
  • Adultismus und die Macht der Sprache
  • Bedeutung der Erstsprache für die Identitätsbildung
  • sprachliche Entwicklung mehrsprachiger Kinder
  • alltagsintegrierte Sprachbildung


Modul 4: Religiöse Vielfalt in der KiTa (PfalzAkademie, Lambrecht)

  • Reflexion persönlicher Zugänge zu Glauben und Religion
  • Informationen zu den fünf Weltreligionen und didaktische Zugänge für die interreligiöse Bildung
  • Erkundung von Gotteshäusern in der religionspädagogischen Arbeit
  • Theologie der Religionen und deren Umsetzung in der KiTa-Praxis
  • Interreligiöses Problemlösen in der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft  


Modul 5: Präsentationen und Zertifikationsverleihung (Diakonissen Mutterhaus, Speyer)

  • Präsentationen der Projektarbeiten und Rückmeldungen
  • Zertifikatsverleihung

Status: Plätze frei

Anmeldefrist: 15.12.2021

Kursnr.: 22KT004

Beginn: Mo., 31.01.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 14 Tage

Kursort: PfalzAkademie in Lambrecht

Gebühr: Standard-Gebühr: 1480,00 €
Gebühr für prot. KiTas in der Ev. Kirche der Pfalz: 1230,00 €

Gebührendetails: inkl. Verpflegung

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

31.01.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Franz-Hartmann-Straße 9, 67466 Lambrecht

Datum

01.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Franz-Hartmann-Straße 9, 67466 Lambrecht

Datum

02.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Franz-Hartmann-Straße 9, 67466 Lambrecht

Datum

10.03.2022

Uhrzeit

09:00 - 12:00 Uhr

Ort

Datum

28.03.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Franz-Hartmann-Straße 9, 67466 Lambrecht


Seite 1 von 3