/ Kursdetails

Frühe Bildung

Alltagsintegrierte sprachliche Bildung - und nun? (Kernprozess 1.1)

Das neue KiTa-Zukunftsgesetz fordert von KiTa-Teams die Sprachentwick-lung aller Kinder alltagsintegriert zu begleiten und zu fördern. An die Stelle der Sprachfördermodule, die aktuell noch von zertifizierten Sprach-förderkräften durchgeführt werden, tritt mit dem neuen KiTa-Zukunftsge-setz eine alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Förderung, die vom gesamten KiTa-Team zu leisten ist.
Alltagsintegrierte sprachliche Bildung – und nun?
? Was genau bedeutet das für unser Team?
? Wie kann alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Förderung in unserer KiTa gut gelingen?
? Welche sprachpädagogische Begleitung brauchen die Kinder unse-rer KiTa?
? Wie meistern wir gemeinsam als Team die Herausforderung Kinder mit besonderem sprachlichem Förderbedarf im Blick zu behalten?

Die hier angebotenen Teamfortbildungen und Teamsitzungen bieten KiTa-Teams vielfältige und passgenaue Unterstützung bei der Umsetzung einer alltagsintegrierten sprachlichen Bildung und Förderung. Denn: all-tagsintegrierte sprachliche Bildung ist kein fertiges Konzept, sondern sie wird lebendig durch die jeweils individuelle Ausgestaltung in jeder einzel-nen KiTa.
Die Festlegung der organisatorischen Rahmenbedingungen wie Umfang, Termine und Kosten erfolgt in Absprache mit der Referentin. Ebenso wird die inhaltliche Ausgestaltung zwischen KiTa-Team und Referentin abge-stimmt.
Folgende Themen können Inhalt einer Teamfortbildung oder einer Team-sitzung sein:
? Basiswissen zum kindlichen Spracherwerb sowie zur alltagsinte-grierten sprachlichen Bildung
? Dialoghaltung / Gestaltung sprachlicher Interaktionen
? Beobachtung und Dokumentation des kindlichen Spracherwerbs
? Mehrsprachigkeit und sprachliche Vielfalt in der KiTa
? methodisch-didaktische Aspekte sprachlicher Bildung und Förde-rung (u.a. Curriculum „Mit Kindern im Gespräch“)
? inklusive sprachliche Bildung (u.a. Übungen zur Wirkung von Spra-che und Reflexionen zum eigenen Sprachgebrauch)
? Early Literacy
? Zusammenarbeit mit Familien und sprachliche Bildung
? alltagsintegrierte sprachliche Bildung als Konzeptionsbaustein



Status: Keine Anmeldung möglich

Kursnr.: 21KT029

Beginn: Fr., Ansprechpartner: Referat Kindertagesstätten Eckart Meyer-Ehmsen 06232 664-223 meyer-ehmsen@diakonie-pfalz.de , - Uhr

Dauer:

Kursort:

Gebühr: 0,00 € nach Absprache (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Info:

Bitte setzen Sie sich mit dem Referat Kindertagesstätten in Verbindung
Ansprechpartner:
Herrn Meyer-Ehmsen
06232 664-223
meyer-ehmsen@diakonie-pfalz.de

Info beachten